SHORTCUT – The Digital Prosthesis

SHORTCUT – The Digital Prosthesis

Maximilian Mahal , Lucas Rex & David Kaltenbach

Verfügbare digitale Hardware berücksichtigt Menschen mit Prothesen kaum: Maus, Tastatur und Touch-Displays sind nicht für sie angepasst. Diese Nutzer können aber zumeist die Muskeln in ihren Phantomgliedern ansprechen, um Bewegungen zu initiieren. Es eröffnen sich neue Möglichkeiten der Interaktion, wenn eine direktere Verbindung zwischen der noch vorhandenen Muskulatur und den digitalen Interface-Komponenten hergestellt werden kann. Shortcut ist ein Armband, das die Bewegungen von Phantomgliedern mit einem optischen Sensor kombiniert. Auf diese Weise wird eine kontaktlose Computersteuerung geschaffen. Beispielsweise erzeugt die Berührung vom Daumen mit dem Zeige- und Mittelfinger einen Klick nach rechts bzw. nach links und durch Schnippen kann das aktive Fenster geschloßen werden. Diese Möglichkeiten bieten Menschen mit Armprothesen mehr Spielraum bei der Computerarbeit und darüber hinaus.

Mentor: Olaf Bach

Date

Dezember 9, 2016

Category

AktuellesProjekt

Tags

InteractionDesign

1
V_Shortcut_Product_web
V_Shortcut_Gesture_Catalogue_web